Direkt Beitrag berechnen

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Gewinnausschüttung für alle Versicherten der Solidar-Sterbekasse

31.07.2018

Ein rundum positives Fazit für das Geschäftsjahr 2017 zog der Vorstand der Solidar auf der Jahreshauptversammlung der Mitgliedervertreter Ende Juni in Bochum. Auch der Ausblick auf das neue Geschäftsjahr 2018 stimmt zuversichtlich.

Im abgelaufenen Jahr erhöhte sich der Kapitalanlagebestand um 3% auf € 165 Mio. Die Deckungsrückstellung wurde um € 5,1 Mio auf € 152 Mio gesteigert. Ein Teilbetrag von € 2,3 Mio dieser Steigerung resultiert aus der Ausschüttung von Bonussterbegeldern an fast alle 90.000 Mitglieder der Solidar. Die Versicherten erhalten somit nicht nur die garantierte Mindestverzinsung von bis zu 3,25% in den Alttarifen, sondern profitieren darüber hinaus in Form dieses unverfallbaren Bonus an den Gewinnen der Sterbekasse. Bei der Auszahlung von Sterbegeldern zahlt die Solidar darüber hinaus für Altverträge unverändert einen Gewinnzuschlag von 10% des Sterbegeldes. Die aktuell offenen Tarife haben einen Garantiezins von 1,75%, was bereits über dem branchenüblichen Garantiezins von 0,9% liegt. Zusätzlich erhalten diese offenen Tarife als Gewinnbeteiligung den Beitragsrabatt bis zu 18 % sowie einen Bonus. Folglich hat sich der Auszahlungsanspruch aller Solidar-Mitglieder in 2017 bei stabilen Beitragszahlungen erhöht. Diese Botschaft nahmen die 100 Delegierten auf der Versammlung mit Beifall entgegen.

Auch das Geschäftsjahr 2018 entwickelt sich positiv. Die Ertragssituation der Sterbekasse bewegt sich auf Vorjahresniveau. Damit kann sich die Solidar vor dem Hintergrund schwieriger Rahmenbedingungen ordentlich behaupten. Das Niedrigzinsniveau, negative Presseberichte über die Lebensversicherungsbranche und steigender Wettbewerbsdruck bestimmen das Umfeld der Solidar. Das Geschäftsmodell der Sterbegeldversicherung ist hingegen ein Evergreen. Diese private Vorsorgeform ist unverändert mit Blick auf Sicherheit und Rentabilität in der Bevölkerung stark gefragt. Neben den Tarifen mit monatlicher Beitragszahlung ist auch der Einmalbeitrags-Tarif sehr beliebt. Bis zu einer Versicherungssumme von € 8.000,- kann hierin Kapital zum Garantiezins von 1,75% zzgl. Überschussbeteiligung angelegt werden.

Zurück


Archiv