Tarifrechner

Berechnen Sie hier direkt Ihren günstigen Beitrag bei der SOLIDAR:

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Wie lange leben wir?

07.08.2017

Diese Frage ist für jeden von uns von zentraler Bedeutung. Natürlich kann diese Frage individuell keiner beantworten, und das ist auch gut so. Es gibt jedoch verschiedenste statistische Auswertungen und Untersuchungen zu diesem Thema, so dass gesicherte Aussagen zur statistischen Lebenserwartung für jeden Geburtsjahrgang möglich sind. Die Deutsche Aktuarvereinigung beschäftigt sich in der Publikation "Aktuar Aktuell" vom Juli ausführlich mit diesem Thema.

In der letzten allgemeinen Sterbetafel 2010/2012 kann zum Beispiel abgelesen werden, dass in Deutschland von 1.000 fünfzigjährigen Männern circa vier im nächsten Jahr sterben werden. Bei den Frauen sind das hingegen etwas mehr als zwei. Ein neugeborenes Mädchen hat demnach eine Lebenserwartung von 82,8 Jahren und ein Junge von 77,7 Jahren.

Historisch hat sich die Lebenserwartung sukzessive erhöht. Pro Jahrzehnt steigt die Lebenserwartung um ca. 2,5 Jahre. Wie die Entwicklung in der Zukunft aussieht, lässt sich natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Viele Mediziner und Demografieforscher gehen davon aus, dass gerade  in den Rentenaltern und bei den hochbetagten über 80-jährigen die Sterblichkeit weiter abnimmt und damit die Gesamtlebenserwartung weiter steigt.

In der SOLIDAR-Sterbekasse haben wir in 2016 insgesamt 2.352 Sterbefälle reguliert. Das durchschnittliche Todesalter dieser Menschen lag bei über 86 Jahren. Steigend ist in unserem Versichertenbestand auch der Anteil der über 100 jährigen. Fast jede Woche erhalten wir den Todesfall eines Mitglieds angezeigt, der das Lebensalter 100 überschritten hatte.

Wir können zwar kein langes Leben garantieren, jedoch können wir die Aussage treffen, dass unsere Mitglieder im Durchschnitt älter werden, als die Lebenserwartung  eines neugeborenen Säuglings beträgt!

Zurück


Archiv