Direkt Beitrag berechnen

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Was kommt alles in die Urne?

13.11.2015

Ein Urteil des Bundesgerichtshofs sorgt derzeit für Kopfschütteln und Unsicherheit in der Bestattungsbranche.

Die seit Ewigkeiten geübte Praxis, metallene Prothesen und ähnliches, das sich nach dem Einäscherungsvorgang in der Asche eines Menschen befand, auszusortieren und der Sonderverwertung zuzuführen, ist nicht mehr statthaft.

Stattdessen wurde geurteilt, daß alles was sich beim Eintritt des Todes noch im Körper eines Menschen befand, auch zu dessen Totenasche gehört.

Nun stellt sich für die Krematorien die Frage, wie z.B. große Hüftgelenksprothesen in die genormten Urnen passen sollen.

Hierzu habe ich einen sehr interessanten Artikel im Bestatterweblog geschrieben, den ich Ihnen zur Lektüre ans Herz legen möchte:

bestatterweblog.de/jetzt-kommt-alles-in-die-dose-bgh-sorgt-mit-urteil-fuer-probleme-in-den-krematorien/

 

Zurück


Archiv