Tarifrechner

Berechnen Sie hier direkt Ihren günstigen Beitrag bei der SOLIDAR:

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Versicherungsvertreter haben schlechtes Ansehen

28.08.2017
Auch Sterbekassen?

Gemäß einer aktuellen Umfrage des Deutschen Beamtenbundes (dbb) gibt es in der öffentlichen Wahrnehmung außer Politikern und Journalisten noch ein paar Berufsgruppen, deren Image beim Bundesbürger deutlich schlechter ist. Das Schlusslicht der Umfrage unter 1.001 Befragten ist demnach der Versicherungsvertreter, wobei jedoch nicht nach Maklern und Versicherungsvermittlern differenziert wird. Gerade einmal elf Prozent der Befragten bringen dieser Berufsgruppe ein hohes oder sehr hohes Ansehen entgegen. Nur unwesentlich beliebter sind laut Umfrage die Mitarbeiter einer Werbeagentur mit zwölf Prozent sowie Angestellte einer Telefongesellschaft mit einem Beliebtheitswert von 18 Prozent.

 

Die beliebtesten Berufsgruppen im Ansehen sind laut dieser Umfrage diejenigen die einen unmittelbaren Dienst für alle Menschen leisten:  Feuerwehr (96 Prozent), Ärzteschaft (89 Prozent) sowie Krankenpflege (88 Prozent).

 

Das schlechte Image der Assekuranz ist nicht neu und hängt unter anderem auch mit häufig zu komplexen Produkten, schwer verständlichen Vertragsbedingungen, häufig als ungerecht wahrgenommenen Schadenregulierungspraktiken sowie provisionsgetriebenem Verkauf zusammen.

 

Diese Kritik an der Branche ist nicht immer berechtigt, für uns als SOLIDAR aber grundsätzlich gut nachvollziehbar. Leider werden wir jedoch häufig genug in die gleiche Schublade der Versicherer einsortiert. Dies ist allerdings nicht nur schade sondern auch falsch, da wir als reine Sterbekasse ohne irgendwelche Aktionäre ausschließlich im Interesse der Menschen arbeiten, die bei uns als Mitglieder eine Sterbegeldversicherung zur Absicherung einer angemessenen, menschenwürdigen Bestattung und insoweit zur finanziellen Absicherung Ihrer Angehörigen abgeschlossen haben. Einfache Produkte und eine für alle Interessierten gut verständliche und überschaubare Satzung (separate Versicherungsbedingungen gibt es bei uns nicht) sind für die Versichertengemeinschaft SOLIDAR genauso selbstverständlich wie zum Beispiel eine schnelle Überweisung des Sterbegeldes innerhalb weniger Tage nach dem eingetretenen Todesfall. Und statt der Zahlung hoher Provisionen an fremde Vermittler verstärken wir unsere Bemühungen auch weiterhin insbesondere im Bereich des Internets, um noch mehr Menschen zu erreichen, die an dem Abschluss einer immer günstigen Sterbegeldversicherung interessiert sind. Und hierbei als Mitglieder unmittelbar und zu 100 % an erwirtschafteten Gewinnen ihrer SOLIDAR beteiligt werden.

 

Einfach, günstig, leistungsstark und Mitglieder- und serviceorientiert:

SOLIDAR Sterbegeldversicherung.

Zurück


Archiv