Tarifrechner

Berechnen Sie hier direkt Ihren günstigen Beitrag bei der SOLIDAR:

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Risiko Leben – sind wir gut versichert?

06.09.2017
Fernsehsendung Quarks & Co. berichtet über das o.g. Thema.

Die immer hochinteressante und tolle Sendung Quarks & Co. im WDR Fernsehen mit dem sympathischen Moderator Ranga Yogeshwar hat sich am 5.9.17 auf eine sehr vielfältige Art mit dem Thema „Versicherungen“ beschäftigt. Hierbei wurden in sehr objektiver Art und Weise sowohl sicherlich oft auch vorkommende, angstschürende Verkaufspraktiken der Branche, aber letztlich auch die in der Regel durchaus bestehende Sinnhaftigkeit von Versicherungen erläutert. Insbesondere wurde u.a. am Beispiel der Risiko-Lebensversicherung dargestellt, wie wichtig eine solche Absicherung ist, da der Tod jeden von uns irgendwann treffen wird. Zudem wurden in dem Beitrag u.a. auch die Knappschaft als älteste Formen der Gesundheitsfürsorge, aber auch die Sterbekassen erwähnt, die bereits im 19. Jahrhundert vielen Menschen bei dem aufgrund viel niedrigerer Lebenserwartung oftmals bereits frühen Tod eines lieben Angehörigen zumindest etwas Unterstützung in der größten Not gegeben haben.

Auch wenn sich die sozialen Verhältnisse, insbesondere aber auch die Lebenserwartung der Menschen seitdem deutlich verbessert haben, ist die Absicherung der im Todesfall entstehenden Kosten u.a. aufgrund der Bestattungspflicht durch die Angehörigen auch in den heutigen Zeiten ein unverändert wichtiges und hoch aktuelles Thema, da entsprechende Mittel oftmals gar nicht vorhanden sind.

Hierfür bieten auch heute noch Sterbekassen wie die SOLIDAR ihren Mitgliedern entsprechende Möglichkeiten. Zudem ist zu berücksichtigen, dass die SOLIDAR nicht irgendwelchen renditeorientierte Anteilseignern, sondern letztlich ausschließlich den versicherten Mitgliedern gehört. Dies bedeutet, dass das von Ranga Yogeshwar zum Schluss der Sendung nochmals erwähnte „Solidar-Prinzip als tolle Idee“ bei uns in reinster Form praktiziert wird, da z.B. alle entstehenden Überschüsse z.B. aufgrund der längeren Lebenszeit der Menschen zu 100 % in Form von Überschussbeteiligungen an die bei uns versicherten Mitglieder zurückfließen.    

Der Beitrag kann  in der WDR-Mediathek oder als Podcast abgerufen werden.

 

 

Zurück


Archiv