Direkt Beitrag berechnen

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Dicke zahlen mehr für die Beerdigung

14.05.2015

Wer dick ist, muß in Brasilien damit rechnen, daß nach seinem Tod die Angehörigen gewaltig zur kasse gebeten werden. Wer die Normmaße nicht einhält, der kostet mehr.

Die F.A.Z. schreibt dazu:

Gräber für Dicke kosten extra

Die Betreiber eines Friedhofes in Rio de Janeiro haben auf die zunehmende Fettleibigkeit ihrer Landsleute reagiert. Sie heben jetzt bei Bedarf auch breitere Gräber aus – und verlangen dafür fünfstellige Summen.

Gräber in Übergröße bietet ein brasilianischer Friedhof den schwergewichtigen Bewohnern des südamerikanischen Landes an. Die Ruhestätten böten Platz für Tote mit einem Gewicht von bis zu 500 Kilogramm, sagte der Verwalter des Penitência-Friedhofs im Hafenbezirk von Rio de Janeiro, Alberto Júnior Brenner, am Montag dem Onlineportal „G1“. Die Gräber sind demnach 2,60 Meter lang, 1,30 Meter breit. Sie kosten umgerechnet knapp 22.500 Euro.

Lesen Sie den ganzen Bericht hier:

Link zur FAZ

 

Zurück


Archiv