Direkt Beitrag berechnen

Ihr Beitrag

Tarif 18
nur 0 € monatlich
Tarif 19
nur 0 € monatlich
Tarif EB
0 € einmalig

Beerdigungskosten - Bestattungskosten

Bestattungskosten sind die Kosten, die auf die Hinterbliebenen zukommen, wenn sie die Bestattung eines Verstorbenen bezahlen müssen.

Kurz und vereinfacht gesagt ist es so, daß das Gesetz die nächsten Verwandten zur Bezahlung der Bestattungs-Kosten verpflichtet. Auch das Ausschlagen des Erbes befreit nicht von der Verpflichtung zur Bezahlung der Bestattungskosten.

So kann es passieren, daß man urplötzlich vor einem Berg von Rechnungen steht, die schnell mal den Gegenwert eines schönen Gebrauchtwagens erreichen können.

Werner R. hat mir vor einigen Tagen geschrieben:

"Wir haben nur die Wünsche meines Vaters erfüllt. Jetzt sind wir von den Bestattungskosten übermannt! Er hatte eigentlich gar keine besonders ausgefallenen und luxuriösen Wünsche, im Gegenteil! Eigentlich sollte alles ganz günstig abgewickelt werden, damit die Bestattungskosten nicht zu hoch werden. 'Macht bloß kein großes Tamtam, wenn ich mal tot bin!' hatte er uns immer gesagt. Nur seine ehemaligen Arbeitskollegen, die Freunde aus dem Verein und alle Verwandten sollten zur Beerdigung kommen und anschließend bewirtet werden.

Wir waren beim Bestatter vernünftig, hatten immer die Bestattungskosten im Blick, und haben nicht das Teuerste ausgesucht und überhaupt alles recht bescheiden gemacht. Aber hinterher präsentierte uns der Bestatter eine Rechnung von 9.500 Euro! Mit diesen Bestattungtskosten hatten wir dann doch nicht gerechnet.

Nein, der hat uns nicht über den Tisch gezogen, und sein Anteil an der Rechnung war sogar der kleinste. Aber die Kosten für das Grab, den Grabstein, die Zeitungsanzeige und die Bewirtung der Trauergäste haben schon über 7.000 Euro ausgemacht. Allein der Grabstein schlug mit über 3.000 Euro zu Buche."

Genau das beschreibt, wie die hohen Bestattungskosten zustande kommen.

Es ist nicht die Rechnung des Bestatters alleine, die die Bestattungskosten in die Höhe treibt. Es ist auch nicht die Friedhofsgebühr alleine. Nein, es sind viele, oft recht überschaubare, Rechnungen, die da zusammenkommen und in der Summe die hohen Bestattungskosten ausmachen.

Selbst wenn man sehr sparsam ist und von allem nur das günstigste nimmt, kommen schnell 2.500-4.000 Euro Bestattungskosten zusammen.

Auch die Bestattungskosten-Rechner im Internet helfen nicht wirklich weiter. Sie geben nur pauschal einen Überblick über die Bestattungskosten und berücksichtigen die individuellen Wünsche nicht.

Kosten des Bestatters:

Transport der Leiche und des Sarges

Sarg

Urne

Ausstattung

Hygienische Versorgung

Aufbahrung/Aufbewahrung

Organisation

Beratung

Dekoration

Erledigung der Formalitäten

Grabkosten

Friedhofs- und Hallengebühr

Kühlgebühren

Blumen und Kränze

Zeitungsanzeige

Trauerkarten/-briefe

Kaffeetrinken

Grabstein

 

Zurück


Archiv